...und das ist doch fast das Gleiche -- nicht wahr? :-)

Der Frühling ist ins Land gezogen, der Kleiderschrank ist aufgeräumt, die dicken Wintermodelle haben wir schön brav in die hintersten Winkel unserer Schränke verstaut, nicht wahr?

Ta- Taaaa - die Freude auf Kleider, Röcke und leichte Oberteile steigt. 

Um ein Outfit zu komplettieren stellt sich mir aber nun noch ganz übermütig die Frage:  Welches Schuhwerk darf unsere Füße kleiden? Und welche Schuh-Trends stehen für den Frühling/Sommer auf unserem Programm.

Ich habe mich für euch auf die Suche gemacht, nach den ultimativen Must-Haves für die kommenden Monate und die dazu passenden Shopping Tipps, in verschiedenen Preisklassen.

 

TREND 1 - FLATFORMS & PLATFORMS

Meine Lieben, ihr werdet es nicht glauben, ABER die Plateauschuhe sind zurück. Anscheinend wollen wir diesen Frühling "hoch- hinaus". Modelle mit durchgehend gleich hoher Sohle. Dieser Trend hat ja im Winter 16/17 schon dezent angeklopft und wird nun tatsächlich schrecklich-schöne Realität :-) Designer wie Marc Jacobs, Gucci und Prada schicken ihre Models damit auf den Laufsteg.

TREND 2 - FESSELRIEMCHEN UND SCHNÜRUNGEN

Fesseln und Schnürungen - erinnert mich jetzt spontan an die Bücher/Filme "Fifty Shades of grey" :-) Doch dieser Trend ist keines Falles schief gewickelt. In hohen Sandaletten oder auch eleganten Pumps, kombiniert mit Knöchelriemchen oder Schnürdetails, gebt ihr diesen Frühling/Sommer mit Sicherheit eine gute Figur ab.

TREND 3 - BOOTS, STIEFEL UND OVERKNEES

Stiefel, Boots, Overknees - nur im Winter? Nein, diese Zeiten sind vorbei. Richtig kombiniert sind diese durchaus auch in den warmen Frühlings- und Sommermonaten ein Highlight auf dem modischen Parkett. Ich persönlich mag diesen Trend sehr, denn das switchen zwischen den Stilen macht ein Outfit für mich besonders interessant.

"Gib einem Mädchen die richtigen Schuhe und sie wird die Welt erobern."

Bette Midler

 

 

 

In diesem Sinne, wünsche ich euch einen wunderbaren Ausklang der Woche und freue mich auf euer Feedback.

Herzlichst, Eure Tracy

 

Comment