The Mountains are calling and I must go!

"Am Freitog auf'd Nocht montier' i die Schi auf mei' Auto und dann begib' i mi
in's Stubaital oder noch Zell am See, weil durt auf die Berg ob'm ham's immer an leiwaund'n Schnee."

Ich habe mich gefühlt wie in dem wunderbaren Lied von Wolfgang Ambros "Schifoan" als ich meine Sachen für den bevorstehenden Schi-Kurz-Trip nach Obertauern gepackt habe. Da ich aber schon in Zell am See war, war die Vorfreude umso größer, wieder einmal in ein anderes Schigebiet zu fahren.

 
 

Nach einer flotten Fahrt hatten wir schnell unser Ziel für die nächsten zwei Tage erreicht und es gab kein halten mehr - ab auf die Piste, bei herrlichem Sonnenschein und wunderbaren Schneebedingungen für diese Jahreszeit!

Doch seit wann gibt es eigentlich den Sport Schifahren? 

Die ersten Aufzeichnungen gibt aus dem Jahr um 1860. Die norwegische Landschaft Telemarken gilt als Ursprungsregion des Schifahrens. Die zunehmende Popularität des Skisports in Norwegen führte um 1890 zu einem regelrechten Ski Boom in Mitteleuropa. Die Entwicklung zum Massensport wurde allerdings erst in den 1950er Jahren durch den verstärkten Bau von Skipisten, Seilbahnen und Skiliften gefördert.

Wir erfreuten uns auf jeden Fall dieser sportlichen Erfindung und konnten einige Stunden schönen Frühlings-Schilauf genießen!

Doch nun hatten wir erst einmal Hunger! Und beschlossen unseren ersten Einkehrschwung zu machen. Als Ziel wählten wir das Bergrestaurant "Treff2000". Dieses wollte ich schon lange einmal besuchen, da der Besitzer aus meine Heimat dem Lungau kommt.

Meine Freundin Jessi und ich genossen ein wunderbares Essen mit einem guten Glas Prosecco, gepaart mit den Frühlingssonnenstrahlen in unserem Gesicht - gefühlt -  über den Wolken.

Nach diesem schönen Tag machten wir uns auf den Weg in unser Hotel. Das Hotel Alpina, direkt auf der Passhöhe in Obertauern. Nach einem freundlichen Empfang und einem Begrüßungsgetränk auf der Sonnenterrasse konnten wir den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Am nächsten Tag genossen wir noch ein stärkendes Frühstück in Obertauern und dann war unser Kurztrip leider auch schon wieder zu Ende.

Sonnen- Schilauf im Frühling kann ich euch auf jeden Fall empfehlen, es ist eine ganz wunderbare Art dem kalten Winter "Tschüss" zu sagen und sich an den kommenden Frühlingstagen zu erfreuen! Eure Tracy

Comment