ÜBER DEN WOLKEN DER GLITZERSTADT

Die Aufregung war groß, als ich beschloss meinen ersten Helikopter Flug zu buchen. Mein Ziel war schnell bestimmt - Dubai aus luftigen Höhen - sensationell und meine Vorfreude war groß! Als ich mich dann 3 Tage später endlich aufmachte zum Helipad Dubai umgab mich ein mulmiges Gefühl. Und dann hieß es erst einmal warten, bis es zum äußerst lustig Check-in ging. Jeder meiner 5 Mitflieger musste sich auf eine Waage stellen um dievorhandenen Körpergewichte optimal auszubalancieren. Die Blicke der gerade abgewogenen Personen waren herrlich zu beobachten.

Ich denke es haben sich viele die gleiche Frage gestellt: War das Essen im Urlaub tatsächlich so reichhaltig oder ist die Waage ganz einfach nicht richtig eingestellt!?! Note to self: Gewicht auf der hauseigenen Waage daheim checken!!

Danach ging es endlich los.

Ich durfte das wunderbare Privileg genießen und direkt vorne neben dem Piloten sitzen. Dieser war leider an einer anregenden Unterhaltung über Dubai, mit mir, wenig interessiert. Zu Beginn überflogen wir das Luxushotel “Atlantis, The palm Hotel & Resort” gefolgt von der Innenstadt Dubai. Das höchste Bauwerk der Erde, der “Burj Khalifa”, war mit seinen 828 Metern zum greifen nahe.

Besonders beeindrucken war auch das Hotel “Burj al arab”, welches mit einer Höhe von 321 Metern als viert höchstes Gebäude der Welt gilt. Durch seine segelförmige Kubatur und seine einzigartige Lage mitten im Meer ist es unverwechselbar. Meinen persönlichen Höhepunkt stellte aber eindeutig“The palm Jumeirah” dar. Die künstliche Inselgruppe wurde in Form einer Palme angelegt - eine imposante Erscheinung! Nach einer kleinen Kurve im Sturzflug genoss ich es aber dann auch wieder meine Beine auf festem Boden zu spüren.

Meine Liebe und Leidenschaft zu Helikopter Flügen ist nun geweckt und ich freue mich heute schon auf mein nächstes Ziel, aus dem Blickwinkel einer Möwe betrachtet!

“Du kannst erreichen was du willst”  Die Möwe Jonathan von Richard Bach

(eines meiner Lieblingsbücher)